Dr. med. Peter Loermann
Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Visceralchirurgie, Leiter des Adipositas Zentrums Lohne, Facharzt für Chirurgie, spezielle Viszeralchirurgie und Proktologie
0 44 42 / 8 13 50
0 44 42 / 80 69 72
info@adipositaszentrum-lohne.de
Yordan Terziyski
Leitender Oberarzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie und Visceralchirurgie
0 44 42 / 8 13 50
0 44 42 / 80 69 72
info@adipositaszentrum-lohne.de
Dr. med. Samer Morad
Facharzt für Allgemeinchirurgie, Facharzt für Visceralchirurgie, Zusatzbezeichnung Proktologie
0 44 42 / 8 13 50
0 44 42 / 80 69 72
info@adipositaszentrum-lohne.de
Nurlan Seidaliev
Facharzt für Allgemeinchirurgie, Facharzt für Visceralchirurgie
0 44 42 / 8 13 50
0 44 42 / 80 69 72
info@adipositaszentrum-lohne.de
Bettina Schröder
Med. Fachangestellte / Syst. Adipositasberatung
0 44 42 / 8 13 50
0 44 42 / 80 69 72
info@adipositaszentrum-lohne.de
Claudia Hantke
Med. Fachangestellte / Syst. Adipositasberatung
0 44 42 / 8 13 50
0 44 42 / 80 69 72
info@adipositaszentrum-lohne.de
Andrea Ostendorf
Med. Fachangestellte / Qualitätsmanagement
0 44 42 / 8 13 50
0 44 42 / 80 69 72
info@adipositaszentrum-lohne.de
Monika Südkamp
Med. Fachangestellte
0 44 42 / 8 13 50
0 44 42 / 80 69 72
info@adipositaszentrum-lohne.de
Svenja Heidenreich
Med. Fachangestellte / Wundexpertin ICW
0 44 42 / 8 13 50
0 44 42 / 80 69 72
info@adipositaszentrum-lohne.de
Martina Persoon
Dipl. oec.troph., Ernährungsberatung/DGE
0 44 42 / 8 13 50
0 44 42 / 80 69 72
info@adipositaszentrum-lohne.de

Über uns

Das Team des Adipositas-Zentrums Lohne besteht aus Ökotrophologen, Diabetologen, Physiotherapeuent und Chirurgen, die sich seit 2004 mit der Behandlung des krankhaften Übergewichtes beschäftigen. Psychologen, ein plastischer Chirurg und ein Endokrinologe kooperieren eng mit dem Zentrum. Seit 2011 ist unser Team von der Deutschen Gesellschaft für Viszeralchirurgie zertifiziert.

Das krankhafte Übergewicht (Adipositas) führt zu Begleiterkrankungen, die die Lebenserwartung und Lebensqualität deutlich senken. Hier sind vor allem Bluthochdruck und Diabetes mellitus Typ 2 zu nennen. Aber auch eine Zunahme des Gelenkverschleißes, ein Anstieg des Krebsrisikos und psychische Erkrankungen können Folge des krankhaften Übergewichtes sein. 

Der Grad der Adipositas wird nach dem Body Mass Index = BMI bestimmt. Der Body Mass Index errechnet sich aus dem Köpergewicht in kg und der Größe in Meter (Formel = kg/m). Einen BMI Rechner finden Sie unter "Leide ich an Adipositas?"

Liegt bei Ihnen eine Adipositas vor und besteht bei Ihnen eine operative Therapiemöglichkeit, begleiten wir Sie gerne bei der Vorbereitung der OP, während der stationären Behandlung und selbstverständlich nach der Operation in einem engmaschigen Nachsorgeprogramm.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Ihr Team des Zentrums für Adipositaschirurgie im St. Franziskus-Hospital, Lohne

Chefarzt Dr. med. Peter Loermann

Ansprechpartner

Die folgenden Ansprechpartner sind jederzeit für Sie da: